Die Welt der Tiere - Zuhause und unterwegs

Wiesenschafstelze (Motacilla flava flava)
Wiesenschafstelze (Motacilla flava flava), aufgenommen in Bornheim (Rheinland)

 

Die Welt der Tiere - Zuhause

Reptilien
Mombasa-Zwerggecko

Vor mehr als 30 Jahren begannen wir mit der Haltung von Reptilien. Im Laufe der Jahre haben wir 40 verschiedene Reptilienarten betreut, darunter Geckos, Leguane, Skinke und Schlangen. Zu den schönsten Herausforderungen zählt sicherlich die Aufzucht der Jungtiere. zu den Reptilien

Ein Lebensraum für Grüne Leguane
Großraumterrarium

Wir berichten über die Planung, den Bau und unsere Erlebnisse mit dem Großterrarium für die Grünen Leguane. Zunächst entstand ein 17cm³ großes Innengehege, das später um ein Außengehege erweitert wurde. zum Großterrarium

Insekten
Australische Gespenstschrecke

Als wir mit der Haltung von Reptilien begannen, haben wir die Insekten zunächst als reines Futtermittel betrachtet.
Ein fataler Irrtum, denn die Welt der Käfer, Fangschrecken, Heu- und Gespenstschrecken ist unglaublich originell, verblüffend und spannend. zu den Insekten

Die Artenvielfalt im heimischen Garten
Eichhörnchen

Statt in die Ferne zu exotischen Tieren zu reisen, machen wir an dieser Stelle genau das Gegenteil. Wir bleiben zuhause und schauen in den eigenen Garten, um herauszufinden, welche Tiere dort zu finden sind. Die Vielfalt ist überraschend. zum Garten

 

Die Welt der Tiere - Unterwegs

Im Zoo
Acinonyx jubatus jubatusUnsere persönlichen Highlights aus über 40 Zoos, Tierparks und zoologischen Einrichtungen, die wir mehr oder weniger regelmäßig besuchen. zu den Zoos und Tierparks

Auf Reisen
SeychellenWährend unserer Urlaubsreisen nutzen wir gerne die Gelegenheit, einen Blick auf die lokale Tierwelt zu werfen. Wir schreiben keine Reiseblogs und wir analysieren auch keine Unterkünfte, Restaurants oder Sehenswürdigkeiten. Stattdessen konzentrieren wir uns auf ganz persönliche Eindrücke über die Natur und die Tierwelt vor Ort. Wir besuchten u.a. Costa Rica, das mit seiner großen Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Landschaftsformen zu den an Biodiversität reichsten Ländern der Erde gehört, die faszinierende Tierwelt im Nationalpark Galápagos und im Amazonas, die Riesenschildkröten auf den Seychellen, die Nationalparks in Thailand und verschiedene karibische Inseln. Alle Reiseziele anzeigen

 

Die Welt der Tiere im Film

Mit den ersten bewegten Bildern in DahmsTierleben haben wir das Schlüpfen unserer Jungtiere dokumentiert. Mittlerweile wagen wir uns einen Schritt weiter und versuchen, Tiere in der Natur zu filmen. zu den Videos

Distelfinken im Portrait
Der Stieglitz
Ein Portrait des wohl schönsten einheimischen Singvogels, dem Distelfink oder Stieglitz (Carduelis carduelis).
Video ansehen

Badespaß bei den Distelfinken
Distelfink
Die Distelfinken haben einen riesigen Spaß beim Planschen im kühlen Wasser. Viel Vergnügen!
Video ansehen

Aldabra-Riesenschildkröten
Aldabra-Riesenschildkröte
Ein Kurz-Portrait der einzigen noch lebenden Vertreter der Seychellen-Riesenschildkröten.
Video ansehen

 

Die Galerie der Tiere - Bilder von 2.636 verschiedenen Arten

Mit der Begeisterung für die Tiere hat sich mit der Fotografie eine zweite Leidenschaft entwickelt. Sie beschränkte sich zunächst nur auf die eigenen Tiere, insbesondere auf die Dokumentation unserer Nachzuchten. Es entstanden erste Aufnahmen, um das Schlüpfen der Tiere festzuhalten.

Später begleitete uns die Kamera in Zoos und Tierparks. Heute konzentrieren wir uns verstärkt darauf, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu finden und zu fotografieren.

Jede von uns fotografierte Tierart erhält ihren Platz in unserer Galerie, die wir nach der taxonomischen Zugehörigkeit der Tiere gegliedert haben. Neben den wissenschaftlichen Bezeichnungen zeigen wir auch die umgangssprachlichen Namen in mehreren Sprachen und die Angaben zum jeweiligen Gefährdungsstatus. Galerie öffnen

Neu aufgenommene Arten:

  • Nase (Chondrostoma nasus)

    Nase (Chondrostoma nasus)

  • Guatemala-Schwarzleguan (Ctenosaura palearis)

    Guatemala-Schwarzleguan (Ctenosaura palearis)

  • Wiesenschafstelze (Motacilla flava flava)

    Wiesenschafstelze (Motacilla flava flava)

  • Von-der-Decken-Toko (Tockus deckeni)

    Von-der-Decken-Toko (Tockus deckeni)

  • Damba (Paretroplus damii)

    Damba (Paretroplus damii)

  • Papyrus-Maulbrüter (Haplochromis aeneocolor)

    Papyrus-Maulbrüter (Haplochromis aeneocolor)

  • Zaunammer (Emberiza cirlus nigrostriata)

    Zaunammer (Emberiza cirlus nigrostriata)

 

Die Systematik der Lebewesen

Systema naturaeDie klassische Systematik beschäftigt sich mit der Einteilung (Taxonomie), Benennung (Nomenklatur) und Bestimmung der Lebewesen. Ergänzend dazu beschäftigt sich die moderne Systematik mit der Rekonstruktion der Stammesgeschichte der Organismen (Phylogenie) und der Evolutionsbiologie.
Neue Entdeckungen, neue wissenschaftliche Ansätze und die ständige Verbesserung technischer Möglichkeiten sorgen für viele Veränderungen und führen zu durchaus kontroversen Lehrmeinungen.
Wir versuchen, die in der Systematik gebräuchlichen Begriffe zu erläutern und Zusammenhänge aufzuzeigen. Zudem bieten wir eine (beinahe) vollständige Auflistung aller Reptilien und Amphibien, einschließlich Informationen zu neu beschriebenen Arten und taxonomischen Veränderungen. zur Systematik